Der alljährliche Sommerlehrgang „am See“ ist für den eingefleischten Karateka ein „absolutes Highlight“! Erwähnt man das berühmte Örtchen „Fischbach“ am Bodensee, glitzern bei langjährigen Karatebegeisterten oftmals die Augen. Herrliche Lehrgänge mit intensiver Karateerfahrung, sommerlichem Uferambiente und vor allem viel Freude am Karate sind uns hier in lebhafter Erinnerung. Konstanz, Radolfzell... und immer wieder Eching am Ammersee!

Auch dieses Jahr war es zu Beginn der großen Ferien wieder so weit: Gemeinsam mit vielen erwartungsfrohen Karateka aus ganz Deutschland machten auch wir (Hille, Matthias und ich) uns wieder ins schöne Oberbayern auf, um mit unserem Bundestrainer Efthimios Karamitsos, den Bundesjugendtrainern Schahrzad Mansouri, Sigi Hartl und Klaus Bitsch drei heiße Karatetage zu verbringen.

Dieses Jahr war auch zum ersten Mal der amtierende Europameister Noah Bitsch und der DKV- Medien- und Soundkaratereferent Christian Grüner als Trainer mit von der Partie. Jeder Sensei bestach neben ausgezeichneter Fachkompetenz durch eine erfrischende und individuelle Art und Weise, Karate zu leben.

Drei heiße Tage! Heiß war nicht zuletzt das Wetter: Bei herrlichem Sonnenschein, stahlblauem Himmel und fröhlicher Atmosphäre schwitzten wir in Trainingseinheiten, die auch inhaltlich sehr intensiv bzw. heiß waren, denn das Leitthema dieses Sommerlehrgangs war: „Emotionen im Karate“.

Wir lernten, besser noch, wir fühlten, wie wichtig die Vorstellungen, das Denken und der Gefühlszustand unsere Techniken und letztlich unser ganzes Karate beeinflusst. Spüren wir wirklich die Energie aus dem Boden durch die Fußsohle? Welches Bild, welches der fünf Elemente wirkt in welcher Bewegung? Wie wird die Atmung eingesetzt, welche Emotionen ruft sie hervor? Wie geht jeder einzelne damit um? Viele verschiedene Übungen in Kata, Bunkai, Kihon und Kumite führten uns wirkungsvoll vor Augen, wie wichtig das Zusammenspiel und der Einklang von Körper und Geist für ein effektives und sinnhaftes Karate ist.

Diese Erfahrung war körperlich, geistig und emotional zeitweise eine echte Herausforderung, aber zugleich wohltuend. Wer durch das Training noch nicht entspannt genug war, konnte beispielsweise mit fröhlichem  Plantschen im badewannenwarmen Ammerseewasser die letzten Sonnenstrahlen genießen, bevor es zum allabendlichen Essenfassen ging.

Auch hier genossen wir laue Grillabende mit interessanten Gesprächen unter Gleichgesinnten. In diesen Gesprächen über das Karate, im Training mit uns ganz neuen und ganz neu agierenden Trainingspartnern und besonders von unseren charismatischen Sensei haben wir neue Perspektiven auf das Karate kennen gelernt, die uns auf unserem Weg wieder ein Stückchen vorwärts gebracht haben. Und das Beste: Es hat total viel Spaß gemacht!

Auch nächstes Jahr sind wir sicher wieder mit dabei, wenn es wieder heißt „Yoi“...

Lehrgangsbericht von Nadja

 

Abteilungsleiter Matthias Herrmann

Termine Karate

Keine Termine

Wir sind Mitglied im:

 

Anfängerkurs & Training - Jetzt anmelden!

KARATE-Anfängerkurs für Erwachsene
Karate ist zugleich Kampfkunst, Sport, Selbstverteidigung und Philosophie!
Zeit: donnerstags von 19.00-20.00 Uhr Ort: Karate-Dojo in der Seestraße in Fild.-Sielm.
Infos und Anmeldung: Matthias Herrmann, 0170 3401326, matth.herrm@gmx.de oder in der Geschäftsstelle


KUMITE-Training
Unser Freikampf-Training findet immer mittwochs von 20.00-21.00 Uhr statt. Wer Lust hat mitzutrainieren, bitte einfach vorbeikommen! Ort: Karate-Dojo in der Sporthalle in der Seestraße in Fild.-Sielm. Infos: Uli Trescher 0176 92694753

Karate für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahre - Jetzt anmelden!



Karate für Kinder und Jugendliche unterstützt bereits in jungen Jahren
Konzentration, Selbstwahrnehmung, Koordination und Gesundheit.

Kostenloses Schnuppertraining:
dienstags 17.30-18.30 Uhr

Kostenloses Schnuppertraining für Jugendliche und Erwachsene:
donnerstags 19.00-20.00 Uhr

Weitere Infos bei Matthias Herrmann