WKG Ligateam in Wernau

Die Kunstturner der WKG beenden eine erfolgreiche Saison und haben den Klassenerhalt in der Bezirksliga geschafft. Im letzten Wettkampf der Ligarunde gegen den TSV Wernau galt es einige Leistungsträger zu kompensieren. Sebastian Stoll und Christian Gänzle feierten ihre Premiere in dieser Saison. Zudem ging Routinier Dominic Brachert nochmals an die Geräte. Am Ende konnte sich der Favorit aus Wernau mit 270.85 zu 246.30 Punkte durchsetzen. Manuel Stoll überzeugte als Sechskämpfer mit starken 65.65 Punkten. Die WKG Turner bedanken sich bei allen Fans für die sensationelle Unterstützung während der gesamten Saison.

 

Dritter Wettkampf. Zweiter Sieg. Endergebnis 250.60 zu 249.60 Punkte. In einem spannenden Wettkampf gegen den SV Böblingen fiel die Entscheidung mit der letzten Übung am Reck.  

Luis Straßberger feierte sein Comeback und sicherte mit 10.70 den Sieg für das Filderteam. Manuel Stoll war mit 63.30 Punkten erneut bester Sechskämpfer auf Seiten der WKG. 

Die Gerätewertung entschied die WKG ebenfalls mit 8:4 für sich. Die höchste Wertung erhielt Daniel Felbinger mit 12.10 Punkten am Boden. 

Die WKG Bonlanden/Sielmingen festigt mit dieser starken Leistung den zweiten Tabellenplatz und hat den Klassenerhalt in der Bezirksliga bereits gesichert. 

Der nächste Wettkampf findet am Samstag, den 02.04.2022, um 16 Uhr beim TSV Wernau statt. 

Eine starke Leistung gegen den TSV Waldenbuch brachte den ersten Saisonsieg. Vor 150 Zuschauern blieb der Wettkampf spannend bis zum Schluss. Beide Teams konnten jeweils drei Geräte für sich entscheiden. Die WKG holte sich Boden, Pauschenpferd und Barren. Die Gerätewertung endete mit 6:6 Punkten. Das Gesamtergebnis lautete 253.00 zu 250.60 für die WKG Bonlanden/Sielmingen.

Simon Höhn sicherte sich mit 12.60 Punkten am Boden die Tageshöchstwertung. Bester Sechskämpfer war Manuel Stoll mit 62.75 Punkten. Die WKG steht somit aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga Mitte.

Der nächste Wettkampf findet am Samstag 12.03. beim SV Böblingen statt.

Abteilungsleiter Werner Lang

Termine Turnen

Keine Termine

Leistungen der WKG (Filme)

Wir sammeln wieder Scheine für unseren Verein

Hygienekonzepte für die Sporthallen

Um unseren Sport in den Hallen unter den aktuellen Bedingungen wieder aufnehmen zu können hat unser Werner bereits im letzten Jahr zwei tolle Hygienekonzepte (für die Sporthalle Seestraße und für die Gemeindehalle) erstellt. Diese können erneut verwendet werden. Nach wie vor müssen die AHA-Regeln und die Anwesenden inkl. neg. Schnelltest dokumentiert werden. Während die Kinder und Jugendlichen ihre Schnelltest-Ergebnisse durch die Schule bescheinigt bekommen - und diese Schultests 60 Stunden gültig sind -, müssen ab 14 Jährige einen tagaktuellen, negativen Schnelltest vorlegen, der lediglich 24 Stunden gültig ist. Ausgenommen hiervon sind die Geimpften (2 fach) und Genesenen (< 6 Monate).