Die (coronabedingt leider verkürzte) Saison ist zu Ende – Zeit, um noch einmal vor der Wettkampfpause den Schläger zu schwingen und den „Brettlesmeister 2022“ zu küren.  24 Aktive, Jugendspieler und einige Eltern fanden sich zu einem Turnier ein, bei dem der Spaß im  Vordergrund stand und im Hintergrund Stimmungsmusik in Dauerendlosschleife lief. Alle traten in der gleichen Klasse unter gleichen Bedingungen an, der Schläger wurde gestellt: ein nur mit einem dünnen Noppenbelag beklebtes Brettle, das niemals eine Zulassung für den regulären Wettkampf bekommen würde und eher fürs Freibad geeignet wäre.

Gestartet wurde in drei Achter-Gruppen im Modus jeder gegen jeden. Hier setzten sich die Favoriten an die Spitze, nur einen hatte zuvor niemand auf der Rechnung: Hartmut Voigt. Der Vater eines Jugendspielers bot den Wettkampfspielern ordentlich Paroli und belegte in der Vorrunde in seiner Gruppe den zweiten Platz. Je nach Platzierung in der Vorrunde wurden nun alle Platzierungen in drei weiteren Gruppen ausgespielt, das heißt in der Endphase war nach elf Einzeln auch die Kondition mitentscheidend. 

Im Endspiel setzte sich Nico Wille vor Peter Kabel durch und wurde Sielminger Brettlesemeister 2022. Auf den folgenden Plätzen landeten Sven Timke, Philipp Haas, Daniel Klein und Hartmut Voigt. Auch die Jugendlichen hatten viel Spaß und zeigten gute Leistungen und ließen manchen routinierten aktiven Herrenspieler hinter sich.

Den gelungenen Tag ließ man dann mit Pizza und „Riesenmäxle“ ausklingen.

Abteilungsleitung Tischtennis

Sven Timke Abteilungsleiter (Foto)
Steffen Mack stellv. Abteilungsleiter

tischtennis@tsv-sielmingen.de

Termine Tischtennis

8. Oktober 2022
Bezirksmeisterschaften U15
9. Oktober 2022
Bezirksmeisterschaften U19
6. November 2022
Vereinsmeisterschaften