Wenn Ihr zwischen 2 und 4 Jahre alt seid und Spaß am Bewegen, Spielen und Toben habt, wenn Ihr Lust habt, die verschiedenen Klein- und Großgeräte, die wir in der Sporthalle haben, kennen zulernen und auf Bewegungslandschaften Neues ausprobieren wollt, dann seid Ihr hier genau richtig.

Im Eltern- und Kindturnen haben wir in der Regel zwei Gruppen. Eine Gruppe für Kinder im Alter von 2-3 Jahren und die 2. Gruppe für Kinder im Alter von 3-4 Jahren. Beide Gruppen trainieren aktuell zusammen, da wir keine(n) zweite(n) Übungsleiter(in) gefunden haben.



Stundenverlauf
Die Übungsstunden beginnen immer mit einer gemeinsamen Begrüßung und einem anschließenden Aufwärmen. Anschließend können die aufgebauten Geräte und Bewegungslandschaften mit

Hilfe der Begleitperson erkundschaftet und ausprobiert werden. Dabei werden Anregungen gegeben aber auch eigene Ideen der Kinder aufgegriffen. Zum Ausklang der Stunden gibt es ein gemeinsames Abschlussritual.

Ziel der Kurse sind

  • Förderung der wichtigen motorischen Grundfertigkeiten und -fähigkeiten,
  • vielseitige Bewegung, Ängste überwinden, Berührungsängste abbauen,
  • Wahrnehmung des Körpers, Rücksichtsvolles Umgehen miteinander,
  • Förderung der Kreativität
  • Förderung des Sozialverhaltens, wie z.B. das Einfügen in eine Gruppe

 

Notiz

  • Kinderkurs (2 - 4 Jahre)
  • Mittwochs, 16.15 - 17.15 Uhr
  • Sporthalle Seestraße, erstes und zweites Drittel, Eingang 2
  • Kostenfrei für Mitglieder
  • Trainerin Samantha

 

Das Training beginnt!

Um unseren Sport in den Hallen unter Corona wieder aufnehmen zu können hat unser Werner zwei tolle Hygienekonzepte (für die Sporthalle Seestraße und für die Gemeindehalle) erstellt und der Stadtverwaltung vorgelegt. Beide sind angenommen worden, so dass das Training endlich wieder beginnen kann. Das heißt keinesfalls, dass es einfach ist, unter den strengen Hygienvorgaben Sport zu treiben. Doch wollen wir die Freiheit nutzen, um nach den vielen Wochen des Ausharrens uns langsam wieder in unseren Sport einzufinden. Und wir wollen die Erfahrungen sammeln, die mit dem besonderen Umgang von Bakterien und Keimen einhergehen. Eure Trainer sind informiert und werden auf Euch zukommen.

Turner beim Altpapier sammeln

Auch unsere Turner waren Anfang Juni fleißig beim Altpapier sammeln dabei. Naß, schmutzig, aber voller Power füllten sich die Container während ihrer Zeit. Habt Dank für Eure Unterstützung!

Werner Lang für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet

„Werner setzt sich vor allem für die Belange der Kinder und Jugendlichen in den Vereinen des Schwäbischen Turnerbunds ein. Ebenso engagiert er sich für die Nachwuchsförderung im Fachgebiet Gerätturnen. Sein bemerkenswerter, ehrenamtlicher Einsatz macht ihn zum Vorbild.“ Zum Artikel