Trainingsstart zum Schulanfang

Mit dem Schuljahresbeginn am 14.09.2020 beginnen auch wieder unsere Übungsstunden. Aufgrund der Corona-Pandemie ist inzwischen wieder ein eingeschränktes Training, entsprechend unserem Hygienekonzept und der Landesverordnung möglich.

Diese sieht derzeit je Trainingsgruppe eine maximale Anzahl von 20 Personen inkl. Trainer*Innen vor. Vor den Übungsstunden sollten sich die Teilnehmer*innen bitte bei den jeweiligen Übungsleiter*innen unter den bekannten Rufnummern/E-Mail-Adressen anmelden. Zur Teilnahme muss je Erwachsener ein Fragebogen zur Erstteilnahme ausgefüllt und mitgebracht werden. Bei Minderjährigen entsprechend ein von den Eltern vollständig ausgefüllter und unterschriebener Fragebogen für Minderjährige. Beide können hier herunter geladen werden:  Fragebogen Erstteilnahme Erwachsene*r  bzw. Fragebogen Minderjährige.

Bitte habt/haben Sie auch dafür Verständnis, dass wenn dieses Formular nicht mitgebracht wird, eine Teilnahme am Training nicht möglich ist.

Wir wünschen Euch allen noch schöne Ferien und bleibt gesund.

Abteilungsleiter Werner Lang

Termine Turnen

Keine Termine

Hygienekonzepte für die Sporthallen

Um unseren Sport in den Hallen unter den aktuellen Bedingungen wieder aufnehmen zu können hat unser Werner bereits im letzten Jahr zwei tolle Hygienekonzepte (für die Sporthalle Seestraße und für die Gemeindehalle) erstellt. Diese können erneut verwendet werden. Nach wie vor müssen die AHA-Regeln und die Anwesenden inkl. neg. Schnelltest dokumentiert werden. Während die Kinder und Jugendlichen ihre Schnelltest-Ergebnisse durch die Schule bescheinigt bekommen - und diese Schultests 60 Stunden gültig sind -, müssen ab 14 Jährige einen tagaktuellen, negativen Schnelltest vorlegen, der lediglich 24 Stunden gültig ist. Ausgenommen hiervon sind die Geimpften (2 fach) und Genesenen (< 6 Monate).

Werner Lang für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet

„Werner setzt sich vor allem für die Belange der Kinder und Jugendlichen in den Vereinen des Schwäbischen Turnerbunds ein. Ebenso engagiert er sich für die Nachwuchsförderung im Fachgebiet Gerätturnen. Sein bemerkenswerter, ehrenamtlicher Einsatz macht ihn zum Vorbild.“ Zum Artikel